Rendez-Vous! – Mensch, Kunst & Zeit

Rendez-Vous! sind Begegnungen. Begegnungen von Künsten, Begegnungen von Menschen mit Kunst in einem atmosphärischen
Raum: ein Tee-Haus, eine Kaffee-Rösterei, ein Weinladen, ein Wohnzimmer… in besonderer
Atmosphäre begegnet das Publikum einer Epoche, einer Persönlichkeit, einem Werk auf
verschiedenen Ebenen. Durch ein Ganzes aus Musik und Literatur, oder auch durch Tanz, Malerei und
Kulinarik wird der Zeitgeist rund um das jeweilige Sujet erlebbar gemacht.

Wissenschaftlich fundiert geht es darum Klassiker neu zu hinterfragen, und das, was alle wissen, mit
dem zu spicken, was in keinem Schulbuch steht.

Vorhandene Konzepte:

  • Schiller & Goethe – zwischen den Zeilen…
  • „Er ist verrückt!!! – Wagner durch die Augen einer Gesellschaft
  • Zwischen Huren und Heiligen – Apollinaire im Rheinland

Kommende TERMINE:

– 09.6.18: „Zwischen Huren und Heiligen – Apollinaire im Rheinland“ – Zu Gast beim Festival „Literatur in den Häusern der Stadt“ des Kunstsalon Köln
– 27.6.18: „Zwischen Huren und Heiligen – Apollinaire im Rheinland“ – Zu Gast im Institut francais Köln

Ein Wunschkonzept?

Sie haben eine Wunschthematik, -person, -epoche, die in Ihrem Wohnzimmer, Raum, erfahrbar
gemacht werden soll? Wir konzipieren Ihr ganz persönliches Rendez-Vous! Kontaktieren Sie uns!

Blog

9.6.18: filosofia musicale zu Gast im KunstSalon Köln

Am Samstagabend um 19 Uhr ist filosofia musicale zu Gast beim Literaturfestival des KunstSaon Köln "Literatur in den Häusern der Stadt". In Wohnzimmer-Atmospähre wird das Rendez-Vous! "Zwischen Huren und Heiligen - Apollinaire im Rheinland" Premiere feiern! Konzeption: filosofia musicale Schauspiel: Jean-Luc Bubert Posaune: Alexander Brungert Akkordeon: Simon Herwig Dramaturgie: Jana Winterhalter
Artikel lesen