14.04.19: Konzert in St. Gereon

14.04.19: Konzert in St. Gereon

Unter dem Titel „Instrumentale Rhetorik“ – die bildhaft-affektuose Wirkung der Musik im 15.-17. Jahrhundert präsentiert das fm-Musikensemble am 14.04.19 um 17 Uhr in St. Gereon Köln erstmals sein neuestes Konzertprogramm. Das mit vier Barockposaunen besetzte Format nähert sich unter der Leitung von Alexander Brungert der Frage nach dem Verhältnis von Text und Musik, sowie deren Bedeutungsebenen. Was passiert, wenn man die Musik ihrer textlichen Grundlage beraubt? Welchen Bedeutungsgehalt trägt die Musik in sich und welche Projektionsfläche wird dem Publikum dadurch eröffnet?

In der Besetzung von vier Barockposaunen, welche in der Entstehungszeit dieser Musik als die beliebtesten Instrumente zur Imitation der menschlichen Stimme galten, begegnen die Musiker Alexander Brungert, Carsten Luz, Christian Vosseler und Tobias SÜnder dem Publikum im Spannungsfeld von Text und Musik.

Der Eintritt ist frei – im Spenden wird gebeten.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar